auslöffeln

v/t (trennb., hat -ge-)
1. (Schüssel etc.) scrape s.th. clean
2. (Speise) spoon up
3. umg., fig.: etw. (selber) auslöffeln müssen have to take the consequences of s.th.; Suppe
* * *
aus|löf|feln
vt sep
Suppe etc to eat up completely; Teller to empty

etw áúslöffeln müssen (inf) — to have to take the consequences of sth

áúslöffeln müssen, was man sich eingebrockt hat (inf) — to have to take the consequences

* * *
aus|löf·feln
vt
etw \auslöffeln to spoon up sth sep; (aufessen) to eat up sep [all of] sth
seinen Teller \auslöffeln to empty one's plate
etw \auslöffeln müssen, \auslöffeln [müssen], was man sich dat eingebrockt hat (fig fam) to take the consequences, to have to face the music, you make your bed, you've got to lie in it fam; s.a. Suppe
* * *
transitives Verb
1) spoon up [all of] <soup etc.>

jetzt muss er die Suppe auslöffeln[, die er sich eingebrockt hat] — (fig.) he's made his [own] bed and now he must lie in it

2) spoon up everything out of <plate, bowl, etc.>
* * *
auslöffeln v/t (trennb, hat -ge-)
1. (Schüssel etc) scrape sth clean
2. (Speise) spoon up
3. umg, fig:
etwas (selber) auslöffeln müssen have to take the consequences of sth; Suppe
* * *
transitives Verb
1) spoon up [all of] <soup etc.>

jetzt muss er die Suppe auslöffeln[, die er sich eingebrockt hat] — (fig.) he's made his [own] bed and now he must lie in it

2) spoon up everything out of <plate, bowl, etc.>
* * *
v.
to spoon up v.

Deutsch-Englisch Wörterbuch. 2013.

Look at other dictionaries:

  • auslöffeln — V. (Oberstufe) etw. mit einem Löffel leer machen Beispiel: Das Kind war so hungrig, dass es den Teller in ein paar Sekunden ausgelöffelt hat. Kollokation: das Glas auslöffeln …   Extremes Deutsch

  • auslöffeln — auslöffeln:1.⇨aufessen–2.dieSuppea.:⇨büßen(1) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • auslöffeln — aus·löf·feln (hat) [Vt] 1 etwas auslöffeln etwas mit einem Löffel leer machen <den Teller auslöffeln> 2 etwas auslöffeln etwas mit einem Löffel aus etwas nehmen <die Suppe auslöffeln> …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • auslöffeln — aus|löf|feln [ au̮slœfl̩n], löffelte aus, ausgelöffelt <tr.; hat: a) mit dem Löffel (aus etwas) herausnehmen und essen: die Suppe auslöffeln. Syn.: ↑ aufessen, ↑ auffressen (derb), ↑ verdrücken (ugs.), ↑ vertilgen ( …   Universal-Lexikon

  • auslöffeln — aus|löf|feln; die Suppe auslöffeln …   Die deutsche Rechtschreibung

  • auslöffeln — auslöffelntr 1.etwleeren,leertrinken.Eigentlich»mitdemLöffelleeren«.1900ff. 2.dieFolgeneinerSachetragen.Gehörtzu»die⇨Suppeausessen,diemansicheingebrockthat«.1900ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Auslöffeln müssen, was man sich eingebrockt hat —   Die umgangssprachliche Redewendung, die oft auch in der Variante »die Suppe auslöffeln, die man sich oder die einem jemand eingebrockt hat« verwendet wird, hat die Bedeutung »die Folgen seines Tuns tragen müssen«. Sie geht vermutlich auf den… …   Universal-Lexikon

  • Die Suppe auslöffeln, die man sich eingebrockt hat —   Auslöffeln müssen, was man sich eingebrockt hat …   Universal-Lexikon

  • die Suppe auslöffeln — [Redensart] Auch: • die Suppe, die man sich eingebrockt hat, auslöffeln • dafür geradestehen Bsp.: • Du hast etwas Unrechtes getan. Dafür musst du geradestehen …   Deutsch Wörterbuch

  • die Suppe, die man sich eingebrockt hat, auslöffeln — [Redensart] Auch: • die Suppe auslöffeln • dafür geradestehen Bsp.: • Du hast etwas Unrechtes getan. Dafür musst du geradestehen …   Deutsch Wörterbuch

  • Suppe — Brühe (umgangssprachlich); Dunst; Schleier; Nebelschleier; Vernebelung; Hülle; Trübung; Dampf; Nebel; Smog; Brühe * * * Sup|pe [ zʊpə] …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.